Worship Symphony Logo

31. Oktober 2021 - 15:00 & 20:00 Uhr
am Reformationstag
in der MHP Arena Ludwigsburg


Herzliche Einladung zu unserem nächsten Worship Konzert.
SEI DABEI!

Tickets gibt es in Kürze auf unserer Homepage.


Worship Symphony 2021 - 31. Oktober
Die Reformation der Anbetung

Die diesjährigen Worship Symphony soll ein Zeichen der Hoffnung sein, die Menschen zusammenbringt und Gott in den Mittelpunkt stellt. Viele haben Sehnsucht danach, gemeinsam mit anderen Christen zu singen und Gott anzubeten.  

Der Reformationstag erinnert uns daran, das Menschen aufstanden, weil sie glaubten, dass Gott ihre Hoffnung ist und nicht die Versprechungen von Menschen. Das ist Anbetung – zu bekennen, dass die einzige Rettung für die Menschheit Gottes Gnade ist, die ER uns in Jesus Christus geschenkt hat. 

Worship Symphony – ein Crossover von Anbetungsmusik aus unterschiedlichsten Stilen und Zeitepochen in einem wunderbaren Miteinander von Symphonieorchester und Band. Unter der Leitung von Friedemann Meussling (Leiter der Christlichen Musikakademie in Stuttgart) wurde die Worship Symphony im Herbst 2018 im voll besetzten Beethovensaal der Liederhalle Stuttgart uraufgeführt. 

Unsere Solisten der letzten Veranstaltungen

für mehr Infos mit der Maus über den Solisten fahren
für mehr Infos auf den solisten tippen

Albert Frey

Albert Frey

ist Songwriter und Musikproduzent christlicher Popmusik, insbesondere von Lobpreismusik. Er komponierte und produzierte zahlreiche Lieder.

Theodora Frey

Theodora Frey

ist eine begnadete Sängerin mit Charisma und Charme. Sie arrangiert und produzierte die Vocals der Worship Symphony und wird als Solistin u.a. ihre eigenen Songs singen.

Juri Friesen

Juri Friesen

ist Leiter der Outbreakband, Musikpastor und als Produzent, Sänger und Gitarrist an zahlreichen CDs sowie auch DVDs beteiligt.

Sefora Nelson

Sefora Nelson

ist Liedermacherin, Sängerin, Theologin, Autorin, Ehefrau und Mutter und aus der christlichen Musikszene nicht mehr wegzudenken.

Es ist eine große Herausforderung in dieser Zeit ein Konzert in dieser Größenordnung zu planen und durchzuführen. Von daher sind wir auf Spenden angewiesen und dankbar für alle Unterstützung! 

Ein unvergessliches Erlebnis

Die Stile könnten unterschiedlicher nicht sein. Man merkt, dass da wirklich Jahrhunderte dazwischen liegen. Es ist wunderbar, dass man dabei aber sieht, Menschen und der Geist Gottes sind gemeinsam im Stande die Schranken zu überwinden.
Florian Sitzmann
Florian Sitzmann
Professor an der Popakademie Mannheim, Musiker und Produzent
Ich bin begeistert von der Idee der Worship Symphony. Es können nur diejenigen Mit-reden, die das mal miterlebt haben. Man erlebt hier in der Musik kein Patchwork, sondern ein wunderbares Miteinander zwischen Klassik, Gospel und Pop und vor allem den Musikern.
Matthias Hanke
Matthias Hanke
Kirchenmusikdirektor, Baden Württemberg
Die Klassiker haben oft mehr Feuer als wir Popmusiker. Wir sind oft so cool, immer den Ball flachhalten. Aber was da so rüber kommt vom Dirigenten, dem Orchester und den Solisten, dass ist Leidenschaft. Das passt zu Anbetung – Leidenschaft.

Albert Frey
Albert Frey
Songwriter und Musikproduzent